NaturNahLippe©

FotoAG – BUND Lemgo 

w_veilch-2.jpg WaldVorschaubilderFuchswelpen
Das Wilde Stiefmütterchen, auch Ackerveilchen genannt, kommt bei uns vor allem auf mageren Böden und Brachen vor. Wegen seines Blütendurchmessers von ca. 1,5 - 2 cm und niedrigem Wuchs wird es oft nicht wahrgenommen. Dabei ist diese Pflanze in der Naturheilkunde schon lange bekannt. In Shakespear's "Sommernachtstraum" diente ihr Extrakt als Liebestrank, und Theodor Storm betitelte 1873 eine Novelle nach ihr...